Rolex Submariner Uhren, Gold Submariner Date, Blau, Schwarz

Inhaltsverzeichnis

Sean Connery trug in seinen ersten vier Filmen die Referenz 6538. Timothy Dalton ist bisher der letzte Bond-Darsteller, der eine Rolex im Bond-Franchise trägt. In seinem letzten Film License to Kill trägt er eine Submariner mit Datumsfenster. Die Uhr ist wohl eine oder , da der Film im Sommer 1988 gedreht wurde. Die Rolex Sea-Dweller, die 1967 entwickelt, aber 1971 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, ist eine robustere Stahlversion der Submariner, mit einem dickeren Gehäuse und Kristall sowie einer Datumsanzeige ohne Zyklopenlupe. Der Sea-Dweller enthält ein Heliumauslassventil zur Verwendung beim Dekomprimieren und Helium befindet sich im Gasgemisch eines unter Druck stehenden Lebensraums.

Ihre Architektur, Fertigung und innovativen Merkmale machen sie einzigartig präzise und zuverlässig. Das bis zu einer Tiefe von 300 Metern garantiert wasserdichte Oyster-Gehäuse der Submariner schützt das hochpräzise Uhrwerk optimal vor Wasser, Staub, Druck und Stößen. Die Triplock-Aufzugskrone – ausgestattet mit einem dreifachen Wasserdichtigkeitssystem – wird fest gegen das Gehäuse geschraubt und gewährleistet wasserdichte Sicherheit. Erst 1969, im Jahr der Mondlandung, des ersten Concorde-Testflugs und des Abbey Road-Albums der Beatles, brachte Rolex die Submariner „Date“ auf den Markt. Da Computer damals noch keine Haushalts-, geschweige denn Büro-Objekte waren, war eine Datumsfunktion weitaus notwendiger, als wir heute glauben mögen.

  • Diese Version der Submariner basierte auf der Sea Dweller und nicht umgekehrt, wie oft behauptet wird.
  • Die Uhr überstand diverse Tests und 132 Tauchgänge in Tiefen zwischen 12 und 60 m.
  • Zusätzlich wurde die Wasserdichtigkeit bis zu https://markantefahrzeuge.bloggersdelight.dk/2022/06/27/rolex-submariner-datumsuhr/ einer Tiefe von 300 Metern verbessert.
  • Rolex nannte seine Werkzeuguhren „Professional“, wobei die erste Serie mit der Oyster Perpetual Explorer und der Oyster Perpetual Submariner begann.
  • Die Preise für Vintage variieren erheblich je nach spezifischer Referenznummer, Materialart, Alter, Zustand, Provenienz und natürlich Seltenheit.

image

Möglicherweise Dinge, die Sie nicht einmal wollen, einfach um etwas in die Hände zu bekommen, das Sie wollen. Rolex stellt über 1 Million Uhren pro Jahr her, aber selbst sie gaben zu, dass sie mit der aktuellen Nachfrage nicht Schritt halten können. 1953, als sich das Sporttauchen nach dem Zweiten Weltkrieg im öffentlichen Bewusstsein festsetzte, brachte Rolex die Submariner auf den Markt, eine der weltweit ersten speziellen Taucheruhren.

Preise Auf Einen Blick: Rolex Submariner Date

Der Selbstaufzugsmechanismus besteht aus einer halbmondförmigen Schwungmasse, die sich mit den natürlichen Bewegungen des Handgelenks frei auf ihrer Mittelachse in die eine und dann in die andere Richtung dreht. Es überträgt ununterbrochen natürliche Energie auf die Uhr. Die Schwingungen des Gewichts erzeugen Energie, die in der Zugfeder gespeichert wird und der Uhr eine konstante und stabile Energiequelle liefert. 1931 erfand und patentierte Rolex einen Selbstaufzugsmechanismus mit freiem Rotor, den Perpetual Rotor, der auf einem Prinzip basiert, das später von der gesamten Uhrenindustrie übernommen wurde.

Eine Taucheruhr Mit Lupe

Diese gewährleisten eine hohe Leistung und die Einhaltung kompromissloser Anforderungen an Präzision, Zuverlässigkeit, Stoßfestigkeit, effizienten Selbstaufzug und Wartungsfreundlichkeit. Die Perpetuum-Uhrwerke, mit denen die Rolex-Modelle ausgestattet sind, spielen eine Schlüsselrolle für den hervorragenden Ruf von Rolex-Uhren. Diese exklusive Bezeichnung bescheinigt, dass es zusätzlich zur offiziellen COSC-Zertifizierung seines Uhrwerks eine Reihe spezifischer Endkontrollen von Rolex in den eigenen Labors nach eigenen Kriterien erfolgreich durchlaufen hat. Diese einzigartige Prüfung der chronometrischen Präzision verschiebt die Leistungsgrenzen und macht Rolex zum Maßstab für Exzellenz bei mechanischen Uhren. Die wasserdichte Aufzugskrone der dritten Generation namens Triplock ist mit einem dreifachen Wasserdichtigkeitssystem ausgestattet.

image

Rolex S.A sammelt keine Informationen von Ihnen ohne Ihr Wissen und Ihre Zustimmung, und es sind keine persönlichen Daten erforderlich, um auf die Website zuzugreifen. Zur Verfügung gestellt werden, werden an einem sicheren Ort gespeichert und sind nur für autorisiertes Personal zugänglich.